GRAZ ZWEITAUSENDDREI Kulturhauptstadt Europas
HOME SITEMAP BLINDENGERECHTE VERSION ENGLISH

Projekte A-Z
Genres
Kalender
Beiprogramm
Schulkooperationen
Programmnews-Archive

backforward
Programm


(für Vergrößerung anklicken)












Jenseits der Metropolen
Acconci an der Mur
Ein Insel-Staat des "Theater im Bahnhof"

"Acconci an der Mur" nennt sich die Provinzhauptstadt 2003, die zehn Tage die provinzielle Essenz des echten Graz rettet. Die Insel in Der Mur ist vom 03.-13.07.2003 vom "Theater im Bahnhof" besetzt und in diesem Zeitraum eine eigene Republik. Die sicherste Insel der Welt.

Die Republik: Auf der Insel in der Mur(*) wird eine Gegenwelt gegründet. Einen Themenpark der provinziellen Sicherheit. Eine performative Gesellschaft im Namen des "bürgerlichen Spektakels". Freibeuter der Beschaulichkeit. Von der Unabhängigkeitserklärung bis zur Staatsauflösung.

Wenn Graz für 2003 einen New Yorker Stararchitekten holt, um eine Insel gleichsam als Wahrzeichen für den Kulturhauptstadtgedanken in der Mur zu installieren, dann bringt das Grazer "Theater im Bahnhof" ("TiB") den Gedanken des Provinziellen als Qualität, über die Graz verfügt, ins Spiel.

Es entsteht für 10 Tage eine Inselrepublik, in der zeitgenössisches Theater & Performancegruppen zu erleben sind, die sich dem Provinziellen über den Begriff der (individuellen und kollektiven) Sicherheit nähern. Das Ganze als eine Art Permanenztheater, ein Spiel mit Sicherheit.

Sicherheit ist ein Grundbedürfnis. Acconci an der Mur befriedigt es auf künstlerische Weise.

Einige Highlights: "Aufregen und Singen" - ein Protestsongfest, "Der Strand der Halbperfekten" oder "Aktenzeichen XY Graz". Gäste: Theater Clara (CH), Hygiene Heute (D), Forced Entertainment (GB), Maschek (Wien) und Tomaž Štrucls (Sl) Blaskapelle.

ACHTUNG!
Acconci an der Mur ist für sieben Tage ein eigener Freistaat!
Man kann nur mit dem Acconci-Pass auf die Insel (frau ebenso)!

Den Pass bekommt man/frau nur in Filialen der Bäckerei "Sorger"!
Die Stempel bekommt man/frau nur bei 2003! (03 Info, Mariahilferplatz 2)


Dauer: 03.-10.07.2003, sowie 13.07. jeweils von 14.00 bis 18.00 Uhr und von 20.15 bis 02.00 Uhr
Ort: Insel in der Mur
Für Surfer: http://acconci.mur.at

Projektbeschreibung Acconci an der Mur


PROGRAMMÜBERSICHT

03.07.2003
20.15 Uhr: Staatsfeiertag
22.30 Uhr: Safety Dance
00.30 Uhr: Einschlafgespräche

04.07.2003
14.00 Uhr: Stadtleben Strand / Hygiene Heute
20.15 Uhr: Aktenzeichen XY ungelöst
22.30 Uhr: Club Acconci
00.30 Uhr: Einschlafgespräche

05.07.2003
14.00 Uhr: Stadtleben Strand / Hygiene Heute
20.15 Uhr: Aktenzeichen XY ungelöst
22.30 Uhr: Club Acconci - Wissen
00.30 Uhr: Einschlafgespräche

06.07.2003
14.00 Uhr: Stadtleben Strand / Hygiene Heute
20.15 Uhr: Hochzeit
22.30 Uhr: Club Acconci
00.30 Uhr: Einschlafgespräche

07.07.2003
14.00 Uhr: Stadtleben Strand / Hygiene Heute
20.15 Uhr: Aufregen & Singen - Protestsongfest
22.30 Uhr: Club Acconci
00.30 Uhr: Einschlafgespräche

08.07.2003
14.00 Uhr: Stadtleben Strand / Hygiene Heute
20.15 Uhr: Dr. Bison - Theater KLARA
22.30 Uhr: Club Acconci
00.30 Uhr: Einschlafgespräche

09.07.2003
14.00 Uhr: Stadtleben Strand / Hygiene Heute
20.15 Uhr: Dr. Bison - Theater KLARA
22.30 Uhr: Club Acconci
00.30 Uhr: Einschlafgespräche

10.07.2003
14.00 Uhr: Stadtleben Strand / Hygiene Heute
20.15 Uhr: Jazzschatten Graz

13.07.2003
20.15 Uhr: Quizoola - Forced Entertainment


ZU DEN EINZELNEN PROGRAMMPUNKTEN

THEATER IM BAHNHOF UND TOMAZ STRUCL: STAATSFEIERTAG
Am 03.07., ab 20.15 Uhr
Die Republik Acconci an der Mur begeht ihren ersten Staatsfeiertag. Den Tag ihrer Unabhängigkeit von Graz. Die Blaskapelle von Acconci spielt ein von Tomaz Strucl inszeniertes Platzkonzert. Die BürgerInnen feiern. Acconci ist frei.
Per Zufallsprinzip wurden vom Theater im Bahnhof aus dem Grazer Telefonbuch 200 Personen ausgewählt und zu Prominenten erklärt. Sie sind eingeladen (in Abendkleidung) der Eröffnung beizuwohnen. Nichtgeladene erreichen den Festakt über die "Auffüllen-der-leeren-Plätze-Liste". Sichern Sie sich einen Restplatz! Reservieren Sie!

MASCHEK (WIEN): SAFETY DANCE
Am 03.07., ab 22.30 Uhr
Maschek, die Wiener Meister der synchronen Synchronisation, sind bekannt dafür, etwa zu Bildern des ORF Live-Dialoge zu improvisieren, die das zu Sehende in erfrischend neuem Licht erscheinen lassen. Am Tag der Acconci-Eröffnung mischen sie unter die PolitikerInnen-Bilder des österreichischen Staatsfernsehens nicht nur neue Dialoge, sondern auch live aufgenommene (und synchronisierte) Szenen vom Treiben auf der Insel. Das Thema: Sicherheit. Dazu gibt's ausgesuchte Sounds, die relaxte Club-Stimmung garantieren.
THEATER IM BAHNHOF: EINSCHLAFGESPRÄCHE
Am 03., 04., 05., 06., 07., 08. und 09.07., jeweils ab 00.30 Uhr
Langsamkeit, Müdigkeit, Heiterkeit. Die Insel als nächtliches Radio. Alle dürfen mithören, auch jene, die am Ufer vorübergehen oder warten, stehen, schauen. Musik aus der Konserve. Ein Moderator, der ab und zu die Musiknummern durchsagt. Einschlafgespräche fortgesetzt bis zum Übergang ins Halbbewusste, Ungesteuerte, Unverständliche. Dauer: Bis alle eingeschlafen sind.

THEATER IM BAHNHOF: STADTLEBEN STRAND
Am 04., 05., 06., 07., 08. und 09.07., jeweils ab 14.00 Uhr
"Während des Stadtlebens am Nachmittag zeigen wir Ihnen, wie wir wirklich sind. Der Staatsalltag entwickelt sich im Staatszeitraum weiter. Zwischen der Staatsgründung und seiner Auflösung durchläuft die Republik eine atmosphärische Entwicklung: Von Fragen (Tag 2-3) über Aufregung (Tag 4-5) zur Selbstverwirklichung (Tag 6-7). Acconci an der Mur lebt in "performativer" Weise verbotene Phantasien der Kulturhauptstadt Graz aus. Dafür lohnt es sich eine Insel zu besetzen." So das Theater im Bahnhof.
Das "Stadtleben ist durch mehrere, wechselnde Angebote bestimmt. Auf dem Programm stehen: Der Strand der Halbperfekten (TiB), Dolly Grip Graz (Hygiene Heute), Acconci Memorial (TiB u. Gäste), Acconci TV (TiB u. Freunde)

DER STRAND DER HALBPERFEKTEN
Jede/r kennt das Gefühl der körperlichen Unzulänglichkeit, wenn man gerüstet mit Bikini und Badehose einen Strand betritt. Am Strand der Halbperfekten ist es endlich möglich, seine Unzulänglichkeiten mit Stolz und innerer Überzeugung zu tragen, denn: Zugang erhält nur, wer ein körperliches Manko nachweisen kann und auch dokumentieren lässt.

STEFAN KAEGI/HYGIENE HEUTE (SOLOTHURN/SCHWEIZ): DOLLY GRIP GRAZ
Eine Motorradfahrt (ent)führt Interessierte fort von der sicheren Insel durch die Straßen der Kulturhauptstadt. Ob im Seitenwagen oder auf dem gut gepolsterten Rücksitz einer kräftigen Straßenmaschine - der Zuschauer/die Zuschauerin ist BeisitzerIn und VoyeurIn, lässt sich die Geschichte (s)einer/ihrer abenteuerlichen Reise erzählen.
Dolly Graz ist eine Kamerafahrt ohne Kamera; ein Kurzfilm, der abgespult wird, indem sich die Räder der Maschine drehen. Halbstündlich werden die User einzeln auf der Acconci-Insel abgeholt, in Helm und Nierengurt gepackt und auf die Piste gefahren. Die Piste ist Graz.

ACCONCI MEMORIAL
Ein Videodenkmal im Homevideoformat. Die Republik Acconci lädt alle Menschen in Städten, die etwa so groß sind wie Graz, dazu ein, ein Erinnerungsvideo von einem geliebten oder gehassten Menschen zu schicken, den die Welt nicht vergessen sollte. Die Republik nimmt sich die Freiheit, Menschen abseits des Medienmainstreams ins kollektive Gedächtnis zu rufen. Man darf erstaunt sein.

ACCONCI TV
Wie jede staatliche Einheit verfügt auch die Republik Acconci über ein Staats-TV, das die BürgerInnen und BesucherInnen informiert und dirigiert. Zu sehen ist unter anderem, wer da ist und war. Das Medienmonopol Acconci-TV macht´s möglich: Auf Acconci kommst du ins Fernsehen.


THEATER IM BAHNHOF: AKTENZEICHEN XY UNGELÖST
Am 04. und 05.07., ab 20.15. Uhr
Bestimmt können Sie sich an die legendäre Fernsehserie erinnern: Freitag Abend, echte Verbrechen, falsche Hinweise und zuweilen auch ein richtiger Tipp. Die Show des TiB mixt Fakten und Fiktionen so, bis (ausnahmsweise einmal) Unsicherheit einkehrt. Und Spannung.

THEATER IM BAHNHOF UND GÄSTE: CLUB ACCONCI
Am 04., 05., 06., 07., 08. und 09.07., jeweils ab 22.30 Uhr
Das TiB verspricht: Menschen, die sich im Ton vergreifen; einen fanatischen [fantastischen?] Moderator; eine hintergründige Assistentin; eine Countrysängerin ohne Grenzen u. v. m.
Am 05.07. gibt es einen Club Spezial, der dem KÖNNEN und dem WISSEN gewidmet ist und all jenen, die immer schon EXPERTEN gewesen sind ...

DIE NACHT DER EXPERTEN (Club Acconci Spezial)
Verkannte oder unerkannte Genies, Menschen, die etwas ganz Besonderes können oder wissen - Dachkammersänger oder Kartenhausspezialisten und Wirtshausphilosophen sind eingeladen, den Schritt vor eine - kleine - Öffentlichkeit zu wagen. Die wahren Experten des Landes sollen sich versammeln, die Besten der Besten sollen zusammenkommen. Und es soll Wein gepredigt werden.

THEATER IM BAHNHOF UND DIE ORIGINAL FIDELE SCHLAGERBAND: HOCHZEIT
Am 06.07., ab 20.15 Uhr
In einer Zeit der LebensabschnittspartnerInnen und Patchworkfamilien setzt der Sicherheitsstaat ein Zeichen der Zuversicht und feiert ein Fest der Liebe und Verbindlichkeit. Statt der Unsicherheit in Beziehungen staatlich genehmigte Gewissheit, bis dass der Tod uns scheidet. Ein rauschendes Fest, eine berauschende Band: Die Original Fidele Schlagerband (alles echte Weststeirer).

AUFREGEN & SINGEN - PROTESTSONGFEST
Am 07.07., ab 20.15 Uhr
Das Theater im Bahnhof hat alle eingeladen, die dagegen sind. Bands und InterpretInnen, die sich mit ihren Demos angemeldet haben, bekommen nun auf Acconci eine Bühne/eine Plattform. Möglich ist alles: Von der übergewichtigen Hausfrau, die Daliah-Lavi-Lieder Playback sang, über echte Scharzer-Block-Kids mit falschen Spagetti/Ketchup-Bomben und Transparenten bis hin zu Bob-Dylon-Live-A-Likes und Deutschorebands. Fünf Stewards im weißen Dress holen Protestthemen vom Publikum.
Für die Präsentation/Moderation sind "Vierziger mit Punkvergangenheit" (und entsprechender Patina) verantwortlich, die auch singen (Playback) und tanzen.

THEATER KLARA (BASEL): DR. BISON
Am 08. und 09.07., ab 20.15 Uhr
KLARA beteiligt sich an "Acconci an der Mur" mit einem Beitrag aus KLARAs Performancereihe "Dr. Bison". Verstärkt wird KLARA durch das Theater im Bahnhof.
Dr. Bison kommt nach Graz als Trupp fliegender Händler und berät im Cafe auf der Acconci-Insel während fünf Stunden zu den Themen "Sicherheit" und "Finanzen". Partnervermittlungen sind möglich, Glückspiele Teil des Programms. Preise der Dienstleistungen sind Verhandlungssache. Spezialangebote des zweitägigen Dr. Bison Programms: Ins Hinterzimmer mit den Performern
Skirennen auf der Eingangstreppe mit anschließender Siegerehrung. Öffentliche Verspeisung des Modells von Graz.

THEATER IM BAHNHOF UND DIE GRAZER JAZZSZENE: JAZZSCHATTEN GRAZ
Am 10.07., ab 20.15 Uhr
Da sich der Grazer Jazzsommer überraschenderweise doch entschlossen hat, im Staatszeitraum von Acconci an der Mur sein erstes Konzert anzuberaumen und damit den Luftraum über der Insel schallmäßig zu erobern, nimmt die Republik die Herausforderung an, feiert mit und schallt zurück: Die ganze Insel eine Hendlbraterei, das TiB und die Spitzen der Grazer Jazzszene spielen PLAY ALONG zum Jazzsommer-Konzert am Mariahilferplatz - live und synchron und weithin hörbar. "PostMotownPop reworked by the highly recommended Graz Jazz Scene. Totally local is truly universal." (So das TiB).

FORCED ENTERTAINMENT (GB): QUIZOOLA!
Am 13.07., ab 20.15 Uhr
Das Set ist ein Kreis nackter Glühbirnen am Boden, die Performance ist ein außergewöhnliches Marathonspiel mit Fragen und Antworten. Über mehrere Stunden hinweg stellen sich die Performer in der schäbigen Aufmachung altmodischer Clowns gegenseitig über 2000 Fragen während das Publikum zu jeder Zeit den Raum betreten und verlassen darf. Der Bogen spannt sich von Popfragen über persönliche Geheimnisse, Quizfragen bis zu philosophischen Fragestellungen. Quizoola! Ist eine Live-Verhandlung darüber, was real ist und was gespielt - welche Frage gestellt werden kann und wie man antworten kann. Ein Spiel, das von Augenblick zu Augenblick überlebt, ein komisches und zuweilen brutales Fragespiel, das früh außer Kontrolle gerät.


* Design und architektonische Gestaltung - Vito Acconci (Acconci Studio), Idee und kuratorische Entwicklung - Robert Punkenhofer (Art & Idea)



OFFICIAL PARTNERS
SPONSORED BY