GRAZ ZWEITAUSENDDREI Kulturhauptstadt Europas
HOME SITEMAP BLINDENGERECHTE VERSION ENGLISH

Projekte A-Z
A-D
E-H
I-N
O-T
U-Z
Genres
Kalender
Beiprogramm
Schulkooperationen
Programmnews-Archive

backforward
Programm


(für Vergrößerung anklicken)












access.all.areas
Comic-Festival: Ein Projekt aus dem Grenzbereich von lustig

Die guten Kräfte sammelten sich: Die besten österreichischen Comic-AutorInnen und -ZeichnerInnen dachten besonders intensiv nach, unterstützt von handverlesenen Gästen aus dem benachbarten Ausland. Dabei herausgekommen ist jede Menge Wirklichkeit! Für jeden Geschmack! Hautnah zu erleben am ersten "Comic Festival Graz" im Forum Stadtpark: Wucherndes Ambiente, radikale Zeichen-Praktiken, aufregende Gespräche, extravagante Konzerte, lehrreiche Workshops, neue Freunde und täglich Überraschungen. Wie erfolgreich das Festival war, zeigt der Umstand, dass ab 04. September 2004 im Forum Stadtpark die zweite Auflage über die Bühne gehen wird.

Veranstaltungsort: Forum Stadtpark, Stadtpark 1, 8010 Graz
Dauer: 30.08.-06.09.2003
Öffnungszeiten: Ambiente & Bibliothek täglich von 14.00-19.00 Uhr. Im Anschluss Abendveranstaltungen.

Mehr Info: http://tonto.at/comicfestival

COMIC FESTIVAL: KALENDARIUM

30.08.2003, ab 20.00 Uhr: Heftig!
Eröffnung des Comic-Festivals mit Renate Comics (Berlin), Michael Jordan, dem Machfeld-Animationsfilm-Archiv, ekw 14,90 und jeder Menge Überraschungsgäste. Live-Jam mit Martin Hofbauer (Edding) und Dorit Chrysler (Theremin). DJs und Bar sowieso.

31.08.2003, 08.00-16.00 Uhr: 1. Österreichischer Heavy Metal Frühschoppen.
Während sich die Stadt mellow in den Sonntag schwang, gab die Landsbevölkerung so richtig Gas. Derbe, ordinäre Späße und schnelle, laute Rauschmusi. That's fucking Rock'n'Roll, babe. 2003 auch in Graz. Konzipiert von Stefan Ehgartner und dem Musiker und Comics-Künstler Roman Klug. Deftige Küche der "Cooks of Grind" gepaart mit gnadenlos harten Live-Konzerten. Und zum Abschluss der Selbsterfahrungsworkshop "Drink & Draw". Hochprozentig.

01.09.2003, 14.00-18.00 Uhr: Heimspiel.
Die Garde der österreichischen Comic-Szene zu Gast in Graz. Performances, Lectures & Panels mit Harald Havas (Comic Forum), Leopold Maurer, Nina Dietrich und Hannes Schaidreiter (Mixer Comics), Nicolas Mahler und Heinz Wolf (edition Brunft), tonto Minimal, Elffriede & Lisa Max u. a.
Ab 19.00 Uhr: Paneldiskussion

02.09.2003, 14.00-18.00 Uhr: Grrrrrr!
Ein Blick auf die lebendige Comics-Szene Südost-Europas. Mit dem serbischen Comics-Künstler Aleksandar Zograf sowie Igor Prassel und Ivan Mitrevski von Stripburger, dem dienstältesten Fanzine Sloweniens, das in Graz die aktuelle Ausgabe - den Warburger - präsentierte.

03.09.2003, 14.00-18.00 Uhr: Grrrrraz!
Mit Prequel und tonto haben sich zwei Comic-Labels in Graz etabliert, die - mit durchaus unterschiedlichen Ansätzen - höchst erfolgreich Comics produzieren. Ein Abend mit bunten Präsentationen der Grazer Szene. Jörg Vogeltanz war im Geiste anwesend. Bonus: Cym's Palatschinkenküche.
Ab 19.00 Uhr: Paneldiskussion

04.09.2003, ab 14.00 Uhr: Tokyo Groove!
Nippon Moon über dem Grazer Stadtpark mit der legendären Japan-Lounge-Pop-Band Qypthone und DJ Takeshi. Visual Delights by Babsirella, Japanese Drinks & Snacks. Raamenhandlung. Don Toraneko (Renate Comics/Berlin) präsentierte eine Spezialausgabe der traditionellen Anime-Abende der Berliner Comics-Bibliothek. Zu sehen: "Ippatu KIKIMUSUME" ("Critical Woman"), "Ebichu, Hamtaro" ("Ebichu, the Hamster"), Flcl ("Furi Kuri") und Porco Rosso. Dazwischen: Erklärende Zeichentrickfilme von Don Toraneko.
Ab 19.00 Uhr: Raamenhandlung
Ab 20.00 Uhr: Tokyo Groove

05.09.-06.09.2003: Arrrrrrrgh!
Murmel Comics reiste mit sechs Personen aus Wien an und baute auf die letzten freien Quadratmeter im Forum Stadtpark den bewährten Murmel-Supermarkt. Mit den "24 Stunden" ging das Festival dann ins Finale. Die teilnehmenden ZeichnerInnen versuchten das Unmögliche: Die Fertigstellung jeweils eines 24-Seiten-Comics in 24 Stunden. Ohne Pause. Das Publikum verhielt sich still und schritt nur bei ausdrücklichen Hilfegesuchen ein. The End. Finale Furioso mit Toise (live), .GerdaDear. (live), DJs und nicht absehbarem Ausgang.
05.09. 2003, 14.00 Uhr: Start
05.09. 2003, 16.00 Uhr-06.09., 16.00 Uhr: 24 Stunden Comics.
06.9. 2003, 21.00 Uhr: The End

>> Comic-Festival: Plakat (PDF-Datei) .
>> Comic-Festival: Folder (PDF-Datei)
.
.
Projektbeschreibung access.all.areas



OFFICIAL PARTNERS
SPONSORED BY