GRAZ ZWEITAUSENDDREI Kulturhauptstadt Europas
HOME SITEMAP BLINDENGERECHTE VERSION ENGLISH

Projekte A-Z
A-D
E-H
I-N
O-T
U-Z
Genres
Kalender
Beiprogramm
Schulkooperationen
Programmnews-Archive

backforward
Programm


(für Vergrößerung anklicken)
Genre: Literatur


writers in residence
Kafka in Graz, Publikation. Hg. von Werner Schandor

Nicht nur Prag hat sein goldenes Gässchen, sondern auch Graz. Denn Kafka lebte eine Zeit lang in Graz. Zumindest hätte er hier leben können. Genauso wie Beckett, Camus, Marquez und viele andere Schriftsteller der Weltliteratur. 14 heimische AutorInnen nahmen sich im Projekt "writers in residence" der fiktiven Grazer Biografien weltberühmter KollegInnen an.

Graz erwarb sich in den 1960ern und 70ern den Ruf einer literarisch aktiven Stadt. Ein paar Jahre lang sah es so aus, als bündle sich das schriftstellerische Leben des deutschsprachigen Raumes tatsächlich im Südosten Österreichs. Der "ZEIT"-Journalist Ulrich Greiner sprach gar von einem "Genieeck". In Graz selbst setzte sich das Schlagwort von der "heimlichen Literaturhauptstadt" durch, das im Lauf der Jahre unheimlich strapaziert wurde.
Angenommen, nicht nur Peter Handke, Wolfgang Bauer oder Gerhard Roth, sondern auch AutorInnen wie Karl May, William Faulkner oder Anaïs Nin hätten sich in einer entscheidenden Periode ihres Schaffens hier aufgehalten: Wie hätte ihr Tagesablauf ausgesehen? Auf welche Art wären sie von Graz inspiriert worden?
14 Grazer AutorInnen der jüngeren Generation fanden im Rahmen des Projektes "writers in residence" Antworten auf diese Fragen. Sie schrieben die verheimlichten Grazer Episoden von AutorInnen der Weltliteratur. Erschienen sind die Texte zum Teil im Magazin "LINK", in gesammelter Ausgabe schließlich in "Kafka in Graz" (hrsg. von Werner Schandor, Steirische Verlagsgesellschaft, Graz). Denn Graz ist nicht nur vergangene "heimliche" Literaturhauptstadt, sondern auch gegenwärtig und realiter eine literarisch hoch aktive Stadt.

Idee und Konzeption: Werner Schandor, edition schreibkraft; Verlag: Steirische Verlagsgesellschaft

Ein Projekt von Graz 2003 - Kulturhauptstadt Europas

Datum:November 2001 bis Ende 2002



Subprojekte:
writers in residence: Olga Flor


externe links:
http://schreibkraft.adm.at




OFFICIAL PARTNERS
SPONSORED BY