GRAZ ZWEITAUSENDDREI Kulturhauptstadt Europas
HOME SITEMAP BLINDENGERECHTE VERSION ENGLISH

Projekte A-Z
Genres
Kalender
Beiprogramm
Schulkooperationen
Programmnews-Archive

backforward
Programm


(für Vergrößerung anklicken)









Das erste Diagonale Special 2003
DIAGONALE 2003
"Carl Mayer, Scenar(t)ist"

Im Rahmen von "Graz 2003 - Kulturhauptstadt Europas" werden zusätzlich zur DIAGONALE Festivalwoche (24. bis 30.03.2003) insgesamt drei DIAGONALE-Specials realisiert. So läuft mit 23.03.2003 der Schwerpunkt "DIAGONALE SPECIAL Nr. 1: Carl Mayer, Scenar(t)ist" an.

Das Carl Mayer Special (23.-30. März)
Dem Grazer Drehbuchautor Carl Mayer wird ein Spezialprogramm gewidmet.
Präsentiert wird, in Zusammenarbeit mit Synema - Gesellschaft für Film und Medien, das Oeuvre des in Graz geborenen, legendären Drehbuchautors Carl Mayer. Das Festival bietet eine Retrospektive der von ihm geschriebenen Stummfilm-Klassiker wie "Das Cabinet des Dr. Caligari", "Der letzte Mann" oder "Sunrise", folgt aber auch den biografischen Spuren seines durch das Exil geprägten Lebens:

"CARL MAYER, SCENAR[T]IST. Ein Script von ihm war schon ein Film" heißt die umfassende Publikation, die eine Passage durch Leben und Werk Carl Mayers unternehmen und seine Karriere nachzeichnen wird. Unter dem Aspekt des Exils betrachten Brigitte Mayr, Michael Omasta und Christian Cargnelli, die HerausgeberInnen der bei "SYNEMA" erscheinenden Publikation, das Leben dieses außergewöhnlichen Mannes. Das Buch soll dem Gesamtprojekt eine über das Festival hinausreichende Nachhaltigkeit verleihen.

CARL MAYER VIDEOSCREENING: Ein Stadtspaziergang bietet Flaneuren mit an markanten Orten der Grazer Innenstadt platzierten Monitoren die Möglichkeit, das Mayer'sche Universum in Bildern und Tönen kennenzulernen. Die Videoproduktionsfirma "ZONE" gliederte Carl Mayers Schaffen zu diesem Zweck in neun Kapitel, die auf neun Videos dem Publikum präsentiert werden.

Das Special umfasst außerdem einen bunten Reigen an Veranstaltungen, die von Filmvorführungen und Videoscreenings in der Grazer Innenstadt über eine Lesung aus "SUNRISE" mit Otto Sander bis hin zu einer Matinee für Carl Mayer reichen. Im Augartenkino KIZ werden insgesamt neun Filme von Carl Mayer gezeigt. Auch wird in diesem Jahr zum zehnten Mal der nach dem Autor benannte Drehbuchpreis vergeben.


Projektbeschreibung DIAGONALE 2003



OFFICIAL PARTNERS
SPONSORED BY